Zertifikat Waldpädagogik

Das Haus des Waldes bietet eine berufsbegleitende Weiterbildung zum staatlich zertifizierten Waldpädagogen/zur staatlich zertifizierten Waldpädagogin an.

 

Träger

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Baden-Württemberg

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, Baden-Württemberg

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), Baden-Württemberg e. V.

 

Durchführung

Haus des Waldes und Forstliches Bildungszentrum Karlsruhe mit anderen waldpädagogischen Einrichtungen von ForstBW.

 

Teilnehmer/innen

Forstliches Fachpersonal, Erziehende, Lehrkräfte, Pädagogen/Pädagoginnen, Naturwissenschaftler/-innen und alle interessierte Personen, die eine anerkannte abgeschlossene Berufsausbildung haben.

 

Bausteine der Weiterbildung

  • Teilnahme an mindestens:
    - 1 forstlich-ökologischen Grundmodul (wenn keine forstliche Ausbildung)
    - 1 pädagogischen Grundmodul (wenn keine pädagogische Ausbildung)
    - 1 Grundmodul BNE
    - 5 Seminaren aus dem A-Modul
    - 3 Seminaren aus dem B-Modul
    - 1 Seminar aus dem C-Modul
    - 3 Seminaren aus dem D-Modul
    - 1 Trainingskurs
  • Nachweis über 40 Stunden Praktikum, Praktikumsbericht.
  • Ein Erste-Hilfe-Kurs muss zeitnah belegt worden sein.
  • Anmeldung zur Zertifikatsprüfung

Wir empfehlen die Weiterbildung in einem Zeitraum von 2-3 Jahren zu absolvieren.

 

 

Kosten

Einschreibegebühr 50.- €
Seminare siehe Ausschreibung
Zertifikatsprüfung 120.- €

 

Für Lehrkräfte aus dem Regierungspräsidium Stuttgart werden zahlreiche Kurse vom Regierungspräsidium Stuttgart als Fortbildungen anerkannt.